St.Alexander Newski Orden

274

gestickte Ausführung um 1820, Silberpailletten mit Silberdraht und Seidenstickerei, Medaillon mit in vergoldetem Silberdraht handgestickter Ordensdevise auf roter Seide, rückseitig mit Papierabdeckung diese alt beschriftet, nahezu ungetragener perfekter Zustand, in diesem Zustand wohl einmalig, extrem selten

Der Bruststern stammt dem Besitz von General Ludwig Graf von Wallmoden-Gimborn, 1813-1817 russischer General und Befehlshaber der Russisch-Deutschen Legion. Nach 1817 österreichischer General der Kavallerie und Oberbefehlshaber der Truppen im Königreich Neapel. Anbei ein alter Kupferstich von Graf von Wallmoden

Abmessungen: B 80,94 mm × H 81,72 mm G 8,35 Gramm
Zustand: I
Limit: 7.000 €
Verkauft für 12.000 €
275

Silber, Medaillon Silber vergoldet und emailliert, mehrteilig gearbeitet, rückseitig vergoldet und mit Hersteller "Keibel", Silberpunze "84" mit Ankerpunze und Adler-Punze, sehr schönes Stück, selten

Abmessungen: B 87,54 mm × H 87,14 mm G 48,35 Gramm
Zustand: II+
Limit: 6.000 €
Verkauft für 6.000 €
BackNext
Suche
Login
Meine Gebotsliste
Anzahl der Lose:
Warenkorb
2. Auktion , Onlinekatalog